DIY veganes Knuspermüsli

DIY veganes Knuspermüsli

24.08.2019, von miaray

Knuspermüsli – damit lässt sich sogar ein trüber Montag hervorragend starten 🙂

In welchen Lebensmitteln erschreckenderweise tote Tiere stecken, kannst Du in diesem Artikel nachlesen.

Darüber hinaus verzichten wir aus den gleichen Gründen, aus denen wir kein Fleisch essen, auch auf andere tierische Produkte. Eine Übersicht der unterschiedlichen tierleidfreien Lebensweisen findest Du übrigens hier. Gerade beim Frühstück ist das manchmal ziemlich herausfordernd: Butter, Käse, Eier, Honig …

Milch ist beispielsweise auch nur das Ergebnis einer langen Leidenskette von Kühen und Kälbchen und darüber hinaus weder gesund noch umweltfreundlich herzustellen (ein ausführlicher Bericht zu diesem Thema folgt noch). Daher benutzen wir für unser Müsli auch lieber Hafer- oder Mandelmilch.

Doch selbst, wenn keine tierischen Bestandteile in den Lebensmitteln enthalten sind, gesund sind sie damit noch lange nicht. Auf der sicheren Seite bist Du nur, wenn Du selber tätig wirst und den Kochlöffel schwingst!

Neben dem Gesundheitsaspekt macht es auch einfach richtig Spaß, sein ganz individuelles Knuspermüsli selbst herzustellen. Wie so oft ist es auch in diesem Fall viel einfacher, als Du Dir vielleicht vorstellst. Und wenn Dich das noch nicht überzeugt hat: Habe ich schon erwähnt, dass es auch wesentlich günstiger ist, als die gekauften Knuspermüsli Varianten :-)?

Also los geht´s!

Für das Knuspermüsli brauchst Du:

  • 140g Haferflocken
  • 30g Mandelblättchen
  • 30g gehackte Nüsse (Erdnüsse, Mandeln oder was so da ist:-)
  • 30g Sonnenblumenkerne
  • 25g Kokosraspeln
  • 60g getrocknete Früchte z.B. Sultaninen
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Sirup
DIY veganes Knuspermüsli2
Die Zutaten für Dein DIY veganes Knuspermüsli

Und so gehst Du vor:

  1. Haferflocken, Mandeln und Nüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten. Vorsicht, nicht anbrennen lassen!
  2. Wenn die Kokosraspeln dunkel werden, kommen die Früchte und das Salz dazu.
  3. Gut vermischen.
  4. Nimm die Pfanne vom Herd und rühre nun den Sirup unter.
  5. Jetzt lasse Dein Knuspermüsli auf einem Backblech abkühlen.
  6. Fertig!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Noch mehr Rezepte gefällig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.