Und los geht´s! Gutmenschen in Aktion

29.07.2018, von miaray

Du möchtest Punkte für dein Charmakonto sammeln? Du bist auf der Suche nach Möglichkeiten, um aktiv zu werden und Gutes zu tun?

Es gibt viele Gründe, darüber nachzudenken, was Du tun kannst, um der Gesellschaft, der Natur oder den Tieren etwas zurückzugeben. Und es gibt so viele Möglichkeiten, dass für Dich sicher die Passende dabei ist!

  • Petitionen unterschreiben: Gib Deine Stimme ab und unterstütze eine Sache, die Dir wichtig ist! Es gibt Plattformen, die Dir helfen, die richtige Petition zu finden, zum Beispiel beim Deutschen Bundestag. Oder Du suchst bei Google danach. Dein Thema ist noch nicht dabei? Dann werde aktiv und starte Deine eigene Petition, zum Beispiel unter https://www.openpetition.de/
Setze Deine Stimme für etwas Gutes ein

Setze Deine Stimme für etwas Gutes ein

  • Du möchtest Dich in Deiner Gemeinde engagieren? Dann mache einen Termin beim Freiwilligenzentrum in Deiner Stadt. Sie freuen sich sehr darüber, dass Du Dich einbringen möchtest und sind sehr nett. In einem kurzen Gespräch erläutert ihr, was Du Dir vorstellst und in welchem zeitlichen Umfang dies für Dich umsetzbar ist. Selbst wenn du in Vollzeit arbeitest: Es gibt für jeden das passende Arrangement um sich aktiv einzubringen. Tier- oder Naturschutz, Seniorenhilfe oder Kindernachhilfe? Die Auswahl ist groß. Und Du wirst Dich danach super fühlen, versprochen 🙂
Seniorenhilfe - ein wichtiger Baustein der Freiwilligenzentren

Seniorenhilfe – ein wichtiger Baustein der Freiwilligenzentren

  • Tierschutz ist Dein Ding? Dann frage bei einem Tierheim in Deiner Nähe an. In der Regel sind sie sehr dankbar über helfende Hände, die den Tieren ein bisschen Abwechslung von ihrem Tierheimalltag bieten können. Katzen streicheln oder mit ihnen spielen? Oder mit Hunden spazieren gehen (hier brauchst du meist lediglich einen Sachkundenachweis)? Sich um Meerschweinchen oder Kaninchen kümmern? Gerade die älteren Tiere freuen sich enorm über Deine Zeit!
Helfende Hände sind im Tierschutz sehr willkommen!

Helfende Hände sind im Tierschutz sehr willkommen!

  • Du möchtest etwas mit Pferden tun? Über Ebay Kleinanzeigen oder Aushänge z.B. in Supermärkten wird häufig nach Reit- oder Pflegebeteiligungen gesucht, die sich gut und verantwortungsvoll um die Vierbeiner kümmern. Gerade die älteren oder kranken Pferdchen freuen sich über jemanden, der sich aktiv mit ihnen beschäftigt, Bodenarbeit mit ihnen macht oder einfach nur entspannt mit ihnen spazieren geht, gerade wenn sie nicht mehr reitbar sind.
Nicht mehr reitbar? Trotzdem liebenswert!

Nicht mehr reitbar? Trotzdem liebenswert!

  • Du möchtest ein bisschen Geld spenden und sicherstellen, dass es für ein ganz besonderes Tier eingesetzt wird? Viele Tierheime oder Tierschutzorganisationen bieten Tierpatenschaften an. Die Tiere sind dabei meist besonders krank, ängstlich oder auf andere Weise schutzbedürftig. Dabei gibt es auch Organisationen, die sich auf ehemalige Nutztiere spezialisiert haben. Du bezahlst einen bestimmten Betrag und erhälst einen Urkunde. Und manchmal gibt es besondere Patentage oder Momente, an denen Du Deinem Patentier nahe sein kannst.
Wer sagt, dass nur Haustiere einen schönen Lebensabend verdient haben?

Wer sagt, dass nur Haustiere einen schönen Lebensabend verdient haben?

  • Naturschutz begeistert Dich? In jeder Gemeinde gibt es eine Nabu Gruppe, der Du Dich aktiv anschließen kannst. Google einfach danach. Bei Veranstaltungen unterstützen, Vögel kartieren oder an den Monatssitzungen teilnehmen und erfahren, welche Projekte es in Deinem Ort gibt. Ein toller Weg, um aktiv zu werden!
Leider immer seltener: Singvögel!

Leider immer seltener: Singvögel

  • Du hast einen eigenen Garten oder Balkon? Dann informiere Dich ein wenig und entwickle ein eigenes Naturprojekt! Egal ob Du ein Futterhäuschen für Singvögel, ein artgerechtes Insektenhotel oder eine Bienenweide anlegst: Jeder Schritt ist wichtig und hilft den Wildtieren und Insekten in deiner Umgebung enorm.
Insekten freuen sich über Deine Gartenvielfalt!

Insekten freuen sich über Deine Gartenvielfalt!

  • Mehr Ideen werden folgen!
SOCIAL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.